Wir alle beeinflussen das Klima!

Im täglichen Leben, wie auch in der Herstellung von Lebensmitteln entstehen Stoffe, die unter Umständen Umwelt und Klima verändern. Treibhausgase wie Kohlendioxid, Methan, Lachgas und die Fluor-Kohlenwasserstoffe sind mit verantwortlich für Klimaänderungen.

Arrow Kohlendioxid
Kohlendioxid entsteht hauptsächlich durch Verbrennung. Die Benutzung von Autos, Flugzeugen etc. verursacht ebenso Kohlendioxid, wie das Verbrennen von Kohle, Öl und Gas in privaten Haushalten oder Kraftwerken.

Arrow Methan
Durch den gesteigerten Bedarf an Fleisch, vornehmlich Rindfleisch, hat sich die Methanemission deutlich erhöht. Darüber hinaus entsteht dieses Gas auch bei der Öl- und Gasförderung.

Arrow Lachgas
Je intensiver in der Landwirtschaft Kunstdünger eingesetzt wird, desto stärker steigen die Lachgas-Emissionen.

Arrow FCKW
Finden Verwendung als Treibsubstanz in Spraydosen oder als Kühlmittel. In der EU ist die Herstellung mittlerweile verboten.

Wenn Sie durch die Auswahl Ihrer Lebensmittel etwas für die Umwelt tun möchten, sollten Sie beachten, dass Fleisch viel mehr als Gemüse Auswirkungen auf die Umwelt hat. Nicht beinflussen können sie die Entwicklung einzelner Länder, wie z. B. China und Indien, die sich immer mehr der westlichen Lebensweise annähern, womit die weltweite Ökobilanz stark belastet wird..

Handelsmarken GmbH - Hanns-Martin-Schleyer-Straße 2- 77656 Offenburg - Tel. 0781/ 616 245 - Fax 0781/ 616 8249 - E-Mail: info@handelsmarken-gmbh.de